Olivenbaum

Olivenbaum


Der Olivenbaum, mit der lateinischen Bezeichnung Olea europaea, gehört zur Familie der Ölbaumgewächse. Er ist in gemäßigten und tropischen Klimazonen der Erde weit verbreitet und wir heute aufgrund seines Zierwerts und der weltweit großen Nachfrage nach Olivenöl auch in ganz Europa angebaut.
Der Olivenbaum ist ein sehr langlebiger Baum und kann hunderte Jahre lang Früchte tragen. Er ist mittelgroß, die genaue Größe ist jedoch von der Art und den Anbaubedingungen abhängig und liegt etwa zwischen 4 und 8 Metern.

Olivenbäume wachsen auf nahezu allen Böden und in verschiedenen Klimazonen, sowohl in Küstengebieten wie auch in kälteren bergigen Gebieten im Landesinneren.

Viveros Villa-Molar hat sich auf Olivenbäume spezialisiert. Wir verfügen über mehr als 8 Hektar für den Anbau von Olivenbäumen verschiedenster Typen, beispielsweise „Pom-Pom“, „Bola“, „Regional“, „Champiñón“ etc. Zu jedem dieser Typen verfügen wir über zahlreiche Formate und Größen.